CES Las Vegas 2012

CES Las Vegas 2012

Auch in diesem Jahr blickt die Welt wieder nach Las Vegas, wenn vom 10. bis zum 13. Januar 2012 im Las Vegas Convention Center die alljährliche Consumer Electronic Show neue Produkte auch im Mobilfunkbereich der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

In diesem Jahr erwartet man im Bereich der Smartphones von den Herstellern vor allem Geräte mit deutlich mehr Rechenleistung. Gerade das steigende Aufkommen hochauflösender Inhalte vordert den kleinen Alleskönnern immer mehr an Leistung ab. Gleichzeitig planen viele Hersteller kostengünstige Smartphones für einen breiteren Markt vorzustellen. Auch neue Mobilfunkstandards wie das bandbreitenstarke LTE werden in diesem Jahr den Besuchern vorgestellt.

Der finnische Hersteller Nokia, der erst vor kurzem angekündigt hat in Zukunft auf die Windows Phone 7 Plattform zu setzen, wird auf der CES mit hoher Wahrscheinlichkeit sein neues Flagschiff Lumia 900 vorstellen. Das unter dem Codenamen „Ace“ entwickelte Smartphone soll vor allem mit einem goßen 4,3 Zoll AMOLED-Display für Aufmerksamkeit sorgen. Ob das Gerät wie erwartet schon im März in den Handel kommt steht noch nicht fest.

Bei Marktführer Samsung nehmen die Gerüchte rund um ein Galaxy S3 keinen Abbruch. Ob dieses schon auf der CES 2012 das Licht der Welt erblicken wird ist jedoch fraglich. Bis dahin wird der sükoreanische Konzern vor allem durch seine bestehenden Geräte und neue Updates der Software seine Kunden an der Stange halten.

Die CES selbst steht in diesem Jahr vor allem im Zeichen sozialer Medien und den Zugriff durch verschiedene Plattformen und durch mobiler Geräte. Auch in diesem Jahr werden dazu wieder namenhafte Persönlichkeiten aus der Industrie interessante Vorträge halten. Darunter Steve Ballmer von Microsoft und Hans Vestberg von Ericsson.

Die Consumer Electronic Show in Las Vegas öffnet am 10. bis zum 13. Januar seine Tore und wird schon jetzt zeigen, was die Zukunft auch für Smartphones offen hält.

Eine Antwort auf „CES Las Vegas 2012“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.