Siri – Erfahrungsbericht

SiriSeit letztem Samstag nutze ich das neue iPhone 4S und ich muss sagen: BEEINDRUCKEND!

Umgestiegen bin ich von einem HP Pre 3 mit dem Betriebssystem webOS. Seit März, also als Early Adopter, nutze ich auch das iPad 2, jetzt mit iOS Version 5.0.1. Die Handhabung von einem Apple  – Gerät ist mir also bekannt, wobei diese ja von Haus aus sehr intuitiv ist. Natürlich ist es eine Umstellung von webOS auf iOS zu wechseln. Einige Funktionalitäten vermisse ich durchaus, die da wären:

  • Notifications
  • Patches
  • Synergie

Natürlich macht hier die Anzahl der Apps aus dem App Store einiges, wenn nicht zusagen alles, weg. Allen voran SIRI. Ich liebe Siri schon jetzt. Und Siri liebt mich auch. Zumindest ein bisschen. Siri kennt mich jetzt schon beim Vornamen und ist immer sehr höflich.

Um SIRI pragmatisch nutzen zu können sollte  man sich erst mal selbst zu den Kontakten hinzufügen und dort auch gleich mal angeben, mit wem man so alles ins Bett hüpft vewandt ist. Hat man das hinter sich kanns eigentlich schon losgehen. Man hält den Home-Button für einige Sekunden und schon will SIRI mit mir sprechen. So kann ich z.B. kinderleicht einen Termin mit meinem Mann ausmachen, ich sag SIRI einfach: „Trage bitte einen Termin morgen um 8 Uhr mit meinem Mann ein.“ und schwupp die wupp habe ich ein Date mit meinem Mann.

Natürlich habe ich auch zum Spaß „nach einer Abtreibungsklinik“ gesucht und siehe da, SIRI sucht via Google nach „Abtreibungsklinik“ und findet dieselben Ergebnisse, wie wenn ich es über einen PC mit Internet Explorer gesucht hätte.

Die Debatte, wie z.B. hier, hier und hier zu finden kann man sich also sparen.

Kleiner Auszug aus einem Gespräch mit SIRI:

Wie heißt du? – „Ich heiße Siri.“

Wer bist du? – „Ich bin Siri, dein virtueller Assistent.“

Wie alt bist du? – „Ich verstehe nicht, warum das wichtig sein soll, Katrin.“

Wo bist du Siri? – „Das darf ich nicht sagen.“

Wer ist dein Chef? – „Ich weiß nicht, ob ich so etwas habe.“

Wer hat dich erfunden, Siri? – „Ich, Siri, wurde von Apple in Kalifornien entwickelt“

Wann ist Weihnachten? – „Weihnachten ist am 25. Dezember 2011“

Danke Siri – „Gern geschehen“.

 

Ach, ich könnte mich mit Siri stundenlang unterhalten. 😉

Eine Antwort auf „Siri – Erfahrungsbericht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.