Siri für iPhone 4

Apple iOSMit Siri ist Apple der letzte große Coup gelungen. Siri für iPhone 4 ist ein voller Erfolg. Alle anderen Smartphone Hersteller (z.B. Samsung, HTC oder LG) werden versuchen eine ebenso gelungene Sprachsteuerung in ihr Betriebssystem (z.B. webOS, Android, BADA oder WP7) zu integrieren. Fraglich, ob dies gelingen wird. Denn bei Innovationen war Apple den anderen schon immer einen Schritt voraus. Schade, dass Steve Jobs das nicht mehr erlebt. Der „Apple-Gott“ ist ja bekanntlich dieses Jahr verstorben.

Was kann Siri alles? Hier eine kleine Übersicht der Siri-Features:

–        pro aktiv

–        antwortet auf Fragen

–        weiß welche Apps es verwenden muss

–        E-Mails vorlesen

–        Termine planen

–        Anrufe tätigen

 

Das war nur ein kleiner Auszug. Siri kann natürlich noch viel mehr. Für nähere Infos bitte auf der offiziellen Apple Homepage zu Siri weiter lesen: http://www.apple.com/de/iphone/features/siri.html

Wer noch ein „altes“ iPhone 4 oder 3GS hat, kann durch die Initiative von findigen Bastlern auch auf diesen Siri nutzen. Wer wissen möchte, wie das geht schaut am besten mal in diesem Forum vorbei: iPhone Forum

Oder nutzt diese Videoanleitung, damit Siri auf dem iPhone 4, iPod oder 3Gs läuft:

[youtube_sc url=wtVqVddggCs width=430]

8 Antworten auf „Siri für iPhone 4“

  1. Gibts schon lange unter Android, meine eMails/SMS wurden mir schon in 02/2010 vorgelesen.
    SMS-Diktat inklusive Empfängernamen und Text funktioniert auch schon länger, als hat Apple gut nachgezogen anstatt „werden versuchen“…

  2. Nö, leider Krieg ich nix für meine Beiträge, aber wenn Bedarf besteht: gerne 🙂

    Das alle anderen Hersteller eine Sprachsteuerung haben, streite ich nicht ab, auch dass diese vor Apple da waren. Aber mit Siri funktioniert das halt auch alles um ein Eck besser, als bei den anderen. Das ist das Entscheidende. Apple hat’s nicht erfunden aber besser gemacht.

  3. Pingback: Teddy-Mobile.de » Blog Archive » Siri vs. Majel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.