Nexus 10 – Es wird kommen

Nexus 10 Anleitung

Die Gerüchte um eine neues Nexus Tablet gingen ja schon um, in der Tech-Welt. Jetzt wurde das neue Nexus Tablet, das übrigens von Samsung hergestellt wird, fast zu 100% bestätigt. Die Kollegen von handy-news.at haben Bilder vom geleakten Quick Start Guide (Anleitung) veröffentlicht. Ebenso wird von einer Bildschirmauflösung von 2560 x 1600 px bei einer Größe von 10″ gesprochen. Die endgültigen Daten werden wir wohl erst am Montag erfahren, da hat Google ja ein Event angekündigt, auf dem wahrscheinlich auch das neue Android 4.2 und ein Nexus Smartphone präsentiert werden wird.

Nexus 10 Tech SpecsWie wir dem Bild entnehmen können wird das Nexus 10 Tablet mit folgenden technischen Merkmalen ausgestattet sein:

  • Lichtsensor
  • Frontkamera
  • Micro USB Port
  • Micro HDMI Port
  • 3,5mm Klinke – Headset – Anschluß
  • Rückkamera mit Extra Blitz
  • Notification LED

Microsoft Surface

Microsoft Surface

Das neue Tablet von Microsoft trägt den Namen Surface. Es kann ab sofort vorbestellt werden. Das Tablet verbindet Touchscreen- und Tastatureingabe und kann so über das eingebaute Display oder einen externen Monitor im Büro oder im Wohnzimmer genutzt werden. Durch den integrierten Klappständer lassen sich HD-Videos oder Diashows genießen und man hat trotzdem noch beide Hände frei. Das Microsoft Surface ist die Antwort auf Geräte von Apple oder Samsung und kommt aus dem Hause des Windows-Herstellers. Vorbestellbar ist das Surface ab 479 Euro – dann kommt das Gerät mit einem Speicher von 32 Gigabyte. Möchte man ein Touch Cover haben sowie eine Schutzhülle mit integrierter Tastatur, so muss man noch einmal 100 Euro drauflegen. Wählt man die Variante mit 64 Gigabyte-Speicher samt Touch Cover, so kostet das Gerät 679 Euro. Die Auslieferung der Geräte erfolgt laut Hersteller ab dem 26. Oktober 2012 – dies ist gleichzeitig auch der offizielle Start von Windows 8. Ausgestattet sind die Geräte wahlweise mit einem Intel Core-i5-Prozessor und der Vollversion von Windows 8 oder einem ARM-CPU sowie Windows RT.

Eigens für den Verkausstart des Microsoft Tablets, hat das Unternehmen zu einem Special Event geladen. Dieses findet in der Nacht vom 25. auf den 26. Oktober statt und soll die Veröffentlichung mit kräftigem Medienrummel begleiten. Der 26. Oktober ist gleichzeitg auch der Tag, an dem das neue Betriebssystem Windows 8 veröffentlicht wird. Der Marktstart soll weltweit erfolgen und sich nicht – wie anfangs verutet – nur auf die USA begrenzen. Geräte und Betriebssystem sollen dann bereits ab Mitternacht verfügbar sein.

Das Tablet soll die Lücke zwischen Laptops und Tablets schließen. So haben die Geräte zwar Tablet-Charakter und die entsprechende Größe, werden aber mit dem Desktop-Betriebssystem Windows 8 betrieben. Das neue Microsoft Surface verbindet also die positiven Eigenschaften aus beiden Produktkategorien.

Der Hersteller Microsoft erwartet großen Ansturm auf das Gerät und empfiehlt daher ab sofort vorzubestellen.

Microsoft: Surface-Tablets mit echter Tastatur vorgestellt

Es wurde schon längere Zeit drüber spekuliert, aber so richtig sicher war man sich über den Weg den Microsoft mit den neuen Windows 8 Tablets gehen wird eben nicht.
Zunächst wurde HP als Hersteller der neuen Tablets gehandelt, dann war Nokia als Microsofts Premium Partner im Gespräch.
Nun doch eine kleine Überraschung, Microsoft als größter Softwarehersteller der Welt macht es selbst und steigt somit entgegen seiner bisherigen Grundsätze in den PC Hardware Bereich ein.
Microsoft-Chef Steve Ballmer hat die eigenen schlanken und leichten Rechner mit Namen Surface in Los Angeles vorgestellt. „Der Surface ist ein PC. Der Surface ist ein Tablet. Und der Surface ist etwas ganz neues.“

Es gibt zwei Surface-Typen: Das leistungsstärkere und dafür etwas dickere Gerät läuft mit dem für PC-Prozessoren entwickelten Betriebssystem Windows 8, der dünnere und leichtere Bruder mit dem für die mobilen ARM-Prozessoren optimierten Ableger Windows RT. Mit einem Gewicht von 676 Gramm und einer Dicke von 9,3 Millimetern liegt die RT-Variante auf Augenhöhe mit der dritten iPad-Generation. Das mobile Endgerät verfügt über einen Display mit HD-Auflösung.

Das Surface-Tablet mit Windows 8 Pro kommt in den Abmessungen Dicke 13,5 Millimeter und einem Gewicht von 903 Gramm. Das Display in 10,6 Zoll (26,9 Zentimeter) bietet Full HD mit 1920 mal 1080 Pixel.
Das Surface Windows RT ist mit einem USB-2.0-Port und einer MicroHDMI-Schnittstelle ausgestattet. Der interne Speicherplatz beträgt für das kleine Microsoft-Tablet 32 oder 64 GB und kann per microSD-Karte erweitert werden.

Das größere Surface Pro Tablet verfügt über einen USB-3.0-Anschluss sowie über einen Mini-DisplayPort über den externe Monitore angeschlossen werden können. Das Windows-8-Tablet hat eine Speichergröße von 64 oder 128 GB und ist über einen microSDXC-Slot entsprechend erweiterbar. Außerdem verfügen beide Tablet-Typen über integrierte 2×2-MIMO-Antennen für WLAN sowie über Kameras auf der Rück- und Vorderseite.
Schlankes Surface-Tablet
Weitere Spezifikationen sowie genaue Preise und ein Erscheinungsdatum für seine Tablet-Computer nannte Microsoft noch nicht.
Auffälligste Besonderheit ist der abnehmbare Schutzumschlag für den Bildschirm, der sich aufgeklappt als vollwertige Tastatur samt Touchpad entpuppt. Dazu verfügen die Surface-Computer über einen eingebauten Ständer.

Der Konzern verriet , dass die kleinere Surface-Variante zusammen mit der finalen Version von Windows 8 erscheinen soll. Das dürfte im Herbst sein. Der leistungsstärkere Surface-Typ mit Intel-PC-Prozessor soll drei Monate später folgen.

Quelle: teltarif.de

CHIP bringt TV-Special für iPad und Android-Tablets

Pressemitteilung:

München, 8. Juni 2012 – Zum Start der Fußball-Europameisterschaft bringt CHIP eine exklusive App-Sonderausgabe: Das große TV-Special zur EM. Darin liefert die Redaktion Tipps und Hintergrundwissen zum TV-Kauf und erklärt, worauf man beim Aufstellen und Einrichten des neuen Geräts achten sollte. Die Spezialausgabe, die jeder über die kostenlose CHIP-App für iPad und Android-Tablets herunterladen kann, wird zum Start der EM gratis angeboten.

Auszüge aus dem Inhalt:
– Umfangreiche Bestenlisten zu Home Entertainment-Geräten
– TV-Kaufberatung: Was steckt hinter den Produktbezeichnungen der Hersteller?
– So stellen Sie den TV optimal ein
– Mit Smartphone-Apps den TV steuern
– Erste Hilfe bei Kabelproblemen
– TV-Stromverbrauch: Was hinter dem Energieeffizienz-Label steckt und wie sich der Stromverbrauch senken lässt

App-Preview für den Browser
Download: www.chip-app.de

Lenovo Tablet mit ICE CREAM SANDWICH

Wie engadget.com heute berichtet wird der zweitgrößte PC Hersteller der Welt (hinter Hewlett Packard und vor Dell) in der Welt der Tablets verweilen, anders als sein Pendant aus den USA Hewlett Packard, die sich ja bekanntlich von den doch ziemlich populären HP Touchpad – Konzept getrennt haben.Lenovo Android Tablet

Lenovo macht das sichtlich schlauer und das mit einem Paukenschlag. Denn Lenovo will noch bis Ende des Jahres ein 10.1 Zoll Tablet mit Android 4.0, genannt ICE CREAM SANDWICH auf den Markt bringen.

Die chinesische Firma wartet bei ihrem Tablet mit folgenden Eigenschaften auf:

NVIDIA Tegra 3 1,6GHz Vier – Kern – CPU Prozessor

2GB DDR3 Arbeitsspeicher

Front- und rückseitige Kamera

„Special Fusion-Skin Body“ (Was auch immer das sein mag)

Fingerabdruck-Scanner, den man auch als optischen Joystick nutzen kann

 

Noch eine kleine Info zu Lenovo:

Mitarbeiter: ca. 28.000

Umsatz 10/11: 21,6 Mrd. USD

Gewinn: 273 Mio USD

Gründung: 1984

(Quellen: engadget.com; wikipedia.org)

 

Demnächst gibt es neue Infos (Preis, Name, technische Details) über das neue Lenovo Tablet hier auf ne8.de geben.